1. Vertragsgegenstand

Unter diesem Vertrag vereinbaren die Vertragspartner die Erbringung von Wartungsleistungen von microcom-wieland an den im Anhang I bestellten Software- Lizenz-Produkten. Eine ununterbrochene Betriebstüchtigkeit der Produkte wird jedoch nicht gewährleistet. Alle Wartungsarbeiten werden während der normalen und ortsüblichen Arbeitszeit durchgeführt.

2. Leistungsumfang

Die Jährliche Wartungsgebühr enthält folgende Leistungen:

  • Download von Patches und Updates
  • Anpassung an gesetzliche Forderungen
  • Korrektur von Programmfehlern oder Entwicklung von Umgehungslösungen
  • diebstahl- und feuersichere Aufbewahrung der letzten Programm-Version.

Über die Standard-Wartungsleistungen hinaus kann der Kunde weitere Leistungen in Anspruch nehmen, wie Entwicklung und Installation erweiterter oder verbesserter Programm-Versionen, Beratung in Organisations- und Applikationsfragen, Bereitstellung von Fachpersonal mit Anwendungs- und Systemkenntnissen. Solche zusätzlichen Leistungen sind in einem Anhang separat zu vereinbaren und werden nach Aufwand verrechnet. In diesem Vertrag nicht eingeschlossen sind insbesondere folgende Leistungen:

Arbeiten an Computern, Netzwerk und Betriebssystemen, die Errichtung von Verbindungen zu Produkten anderer Hersteller (Programmierung von Schnittstellen); Beseitigung von Störungen, die durch unsachgemässe Bedienung, Benützung, Behandlung und Programmierung der Produkte oder durch Eingriffe Dritter, durch Zufall oder höhere Gewalt entstanden sind; Support, Beratung, Consulting (Kostenpflichtige Dienstleistungen gemäss aktueller Preisliste);

3. Vertragsdauer

Dieser Vertrag und jeder Anhang tritt mit der Unterzeichnung durch die Vertragspartner in Kraft. Der Vertrag gilt als für mind. 1 Jahre abgeschlossen. Ohne Kündigung, unter Beachtung einer 1-monatigen Kündigungsfrist, erfolgt stillschweigend eine Verlängerung um 1 Jahr. microcom-wieland kann Art und Umfang von Teilleistungen auf Ende eines Monats, unter Wahrung einer 6-monatigen Kündigungsfrist, abändern. Macht microcom-wieland von diesem Recht Gebrauch, so steht dem Vertragspartner auf den gleichen Zeitpunkt hin das Recht zu, ohne Kostenfolge auf die spezifische Wartung zu verzichten. Das Recht auf sofortige Auflösung des Vertrages aus wichtigen Gründen bleibt vorbehalten.

4. Wartungsbereitschaft

microcom-wieland wird die Wartungsleistungen nach Verfügbarkeit ihres Personals, in der Regel unter Einhaltung der normalen Bürozeiten erbringen. Durch besondere Abrede können die Vertragspartner einen Pikettdienst sowie die Erbringung von Wartungsleistungen ausserhalb der normalen Arbeitszeit des technischen Personals von microcom-wieland vereinbaren.

5. Verpflichtungen des Vertragspartner

Der Vertragspartner verpflichtet sich, die nötigen Voraussetzungen für die Vertragserfüllung durch microcom-wieland zu erbringen. Dazu gehören namentlich: Verwendung der letzten gültigen Programm-Version (Update-Version). Dokumentation von Ausnahmezuständen und Fehlermeldungen. Einhaltung der gemeinsam vereinbarten Richtlinien über die Benützung der Software-Systeme. Zurverfügungstellung der notwendigen Infrastruktur und des zur Auftragserfüllung notwendigen Ansprechpartners.

6. Preise und Konditionen

Die Wartungsgebühr gemäss Anhang I deckt die Aufwendungen von microcom-wieland für die vorerwähnten und aufgeführten im Pauschalpreis eingeschlossenen Wartungsleistungen. Die Wartungsgebühr wird jährlich im Voraus erhoben. Die Wartungsgebühren können, unter Einhaltung einer Mitteilung von mind. 3 Monaten auf das Ende eines Jahres, den Marktgegebenheiten angepasst werden. Kommt der Vertragspartner mit Zahlungen in Verzug, so hat microcom-wieland neben dem Anspruch auf Verzugszins das Recht, die Wartungsleistungen einzustellen.

7. Geheimhaltung

Die Vertragspartner verpflichten ihre Mitarbeiter zu strengster Geheimhaltung.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung von microcom-wieland für sachgemässe Wartung erstreckt sich ausschliesslich auf Nachbesserung von Wartungsarbeiten bzw. Beseitigung nicht behobener Mängel.

9. Haftung

Jede Haftung oder Verpflichtung, insbesondere für indirekte Folgeschäden wie entgangener Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, Mehraufwendungen etc., wird ausdrücklich ausgeschlossen. Auch haftet microcom-wieland nicht, wenn aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, sie an der zeitgerechten oder sachgemässen Erfüllung von Leistungen unter diesem Vertrag gehindert war.

10. Schlussbestimmungen

Alle Anhänge und eventuelle spätere Änderungsvereinbarungen haben schriftlich und mit einem Hinweis auf den entsprechenden Vertrag zu erfolgen. Für den Fall von Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Gerichtsstand CH-8640 Rapperswil.